Sie sind hier: Projekte / Forstrettungsschilder

Besuchen Sie uns

auch gerne auf Facebook

Forstrettungsschilder für Karlsbad

Forstrettungsschilder sollen helfen, verletzte und erkrankte Waldarbeiter, Spaziergänger und Sportler im Wald schneller aufzufinden und ihnen zügige medizinische Hilfe und Rettung zukommen zu lassen.

Die Schilder sind durch eine einmalig vergebene Nummer gekennzeichnet, die in der Rettungsleitstelle mit den genauen Koordinaten und einer Anfahrtsbeschreibung für Rettungsfahrzeuge registriert ist. Dadurch können auch ortsfremde Ersthelfer beim Notruf eine exakte Standortangabe machen und die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes, der Feuerwehr und der Polizei schneller vor Ort sein. 

In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Karlsbad und dem Landratsamt Karlsruhe haben die DRK-Ortsvereine Spielberg, Langensteinbach, Ittersbach und Mutschelbach in einem gemeinsamen Projekt 23 Punkte im Karlsbader Wald herausgesucht, an denen die Schilder im September 2016 montiert wurden.

Bilder von der offiziellen Inbetriebnahme der Forstrettungsschilder finden Sie hier in unserer Bildergalerie, einen ausführlichen Bericht können Sie hier nachlesen.

Weitere Bilder sowie einen Bericht über die Inbetriebnahme finden Sie auch hier im Mitteilungsblatt Karlsbad.

 

Die Finanzierung des Projektes konnte bereits im Vorfeld über Karlsbader Unternehmen gesichert werden. Unser Dank geht an folgende Sponsoren, die mit ihrer Spende halfen, die Anschaffungs- und Montagekosten für die Forstrettungsschilder zu decken:

Wir danken allen recht herzlich, die sich mit einer Spende an der Verwirklichung des Projektes beteiligt haben.