Sie sind hier: Berichte » 

Besuchen Sie uns

auch gerne auf Facebook

Ausbildung in Erster Hilfe erfolgreich abgeschlossen

In den Räumlichkeiten der Traube fand Anfang März wieder ein Tageskurs des DRK statt. 14 Teilnehmer lernten Regeln und Maßnahmen der Ersten Hilfe, um im Notfall richtig helfen zu können.

Die Teilnehmer haben sich teilweise aus betrieblichen Gründen (Ersthelfer im Betrieb), zur Erlangung des Führerscheins oder auch nur aus privatem Interesse angemeldet. Gemeinsam wurden zunächst Aspekte der Sicherheit und es Unfallschutzes bedacht, weil Ersthelfer an einer Unfallstelle auch diversen Gefahren ausgesetzt sind.
Anschließend wurden mit den Mitteln eines Verbandskastens diverse Verbände für kleinere Verletzungen und auch für starke Blutungen gelernt. Diese Übungen fanden meist in Kleingruppen statt, so dass jeder Teilnehmer möglichst viel selber probieren konnte.
Im nächsten Themenblock wurde das Erkennen von speziellen Symptomen vermittelt, wovon sich dann die entsprechenden Maßnahmen ableiteten. Die richtige Hilfe bei drohendem Ersticken, bei einem Herzinfarkt oder Krampfanfall wurde hier ausführlich besprochen und geübt.
In einem Training an verschiedenen Stationen wurden nun noch im Wechsel die Wiederbelebung, Defibrillation, Seitenlage und Motorradhelmabnahme ausführlich geübt. In drei abschließenden Fallübungen konnten die Teilnehmer im Team an realistisch geschminkten Darstellern (aktive Helfer des DRK Spielberg) je ein Notfallbild bewältigen. Hier wurde auf eine umfassende Versorgung des Patienten inklusive psychischer Betreuung und ein vollständig abgesetzter Notruf Wert gelegt.
Am Ende des achtstündigen Lehrgangs konnte sich DRK-Kursleiter Michael Fischer bei allen Teilnehmern für das Mitmachen bedanken und jedem eine Teilnahmebescheinigung aushändigen.

 

 

17. März 2019 16:02 Uhr. Alter: 240 Tage